InSmoke Wizzy

Publiziert von Stefan Meile 111 Kommentare

Der «Wizzy», ein Sub- Ohm Gerät für Einsteiger von InSmoke.

 

web_1

Der InSmoke Wizzy ist endlich da. Er ist ein würdiger Nachfolger der Buddy-Serie.

Mit seinem schwarz-matten Finish und dem Muster in Hochglanz-Optik, ist der Wizzy sehr elegant und stilsicher. Auch auf Dampf und Geschmack muss beim Wizzy nicht verzichtet werden und er passt beinahe in jede Hosen- oder Hemdtasche.

Dabei ist der Wizzy absolut einsteigerfreundlich. Einfach den Verdampferkopf montieren, Liquid gemäss Anleitung einfüllen und den Wizzy in Betrieb nehmen.
(Der Verdampferkopf ist nicht vorinstalliert und muss bei erster Inbetriebnahme daher noch aufgeschraubt werden.)

Der Liquidtank und der Akku bilden eine kompakte Einheit. Dank dem kindersicheren Verschluss ist der Wizzy vollständig auslaufsicher und kann von oben befüllt werden.

Der InSmoke Wizzy verfügt über eine LED, welche beim Dampfen den Tank beleuchtet und über den Liquidstand informiert. Diese kann durch 5 Sek. langes halten der Feuertaste bei ausgeschaltetem Zustand, in der Farbe geändert oder ausgeschalten werden. So kann der Wizzy auch individuell personalisiert werden – ob dies nun nur fürs Auge ist, oder einen bestimmten Liquidgeschmack anzeigen soll.

Die LED gibt zudem Informationen über den Ladestand des Wizzy’s an. Bei vollem Akku leuchtet diese nach Befeuern konstant, ist der Akku jedoch im tieferen Bereich, so pulsiert die LED nach Betätigen des Feuerknopfes. Sobald der Wizzy am Ladegerät angeschlossen ist, leuchtet die LED rot um dies zu visualisieren.

Anleitung_Wizzy_Colors

Details des Wizzy’s:

Länge mit Mundstück: 120mm
Durchmesser: 18mm
Batterie: 1500mAh
Liquidtank mit Sichtfenster: 2ml
LED-Farben: Gelb, Violett, Rot, Weiss, Grün, Türkis und Blau

So macht dampfen Spass und ist für jedermann geeignet.

Wizzy_White

 

 

 

 

 

 

Lieferumfang
1x Wizzy mit Mundstück (Biokunststoff)
1x Wizzybatterie mit Remizer
2x Ersatzverdampferkopf (0.6Ohm)
1x Ersatzmundstück transparent
1x Wizzy Micro-USB-Ladekabel
1x 10ml InSmoke Liquid
1x Wizzy Bedienungsanleitung

Garantie

Die Garantie- Informationen finden Sie im verlinkten Dokument.

 

zertifikate

Kategorie: Uncategorized

111 Kommentare

  1. Mike says:

    Hallo,
    Der Wizzy schmeckt verbrannt mit den insmoke Liquids!! Gibt es auch andere verdampferköpfe zum Wizzy?? Haben alles nach Anleitung gemacht!!
    Gruss Mike

    • Hi Mike
      Das Liquid beim befüllen in den Remizerkopf getröpfelt und gut 5 Minuten einwirken lassen?
      Da beim Wizzy der Airflow dezimiert ist, auch zwischendurch ne Pause machen und nicht zu viel und fest ziehen, sonst überhitzt er und dann schmeckt alles verbrannt.
      Im Moment gibt es keine ander Verdampferköpfe dazu.
      Grüsse

      • Tarun says:

        Hallo ich habe vor ca 1 woche auch den Wizzy gekauft und habe schnell quch das Problem gemmerkt wegen dem schnellen erhitzen. Meine Frage ist jetzt welche E-Shisha von Insmoke würden Sie mir empfehlen ich suche eine die keinen verbrannten geschmack hat und auch nicht so schnell erhitzt.

        • Guten Tag
          Zum Wizzy gibt es nun auch 1 Ohm Verdampferköpfe, welche nicht so heiss werden.
          Verbrannt schmecken sollte aber auch der 0.5 Ohm Kopf nicht. Bitte nach dem Liquid einfüllen, gemäss Bedienungsanleitung, das Liquid etwas einwirken/den Wizzy ca 5min stehen lassen.
          Beste Grüsse

      • Cyber says:

        Was für Liquids kann mann rein füllen, nur welche von insmoke oder auch andere von Marken wie z.b.

        Liquid Station
        Square Drops
        Aromen Capella
        Basis-Liquids
        Pink Spot
        Vape Craving
        Nebula
        Working Girl
        Liquideo
        Elda
        Foo
        Sonic
        Vampire Vape

        Ist die auch möglich!

    • Dani says:

      Meine Erfahrung; Habe jetzt alle Verdampferköpfe ausprobiert, 1,5 Ohm schmecken mir am besten und sind die einzigen die nicht zu heiss wurden und “gekookelt” haben.

  2. Steff says:

    Hallo!

    Ich beziehe mich auf den Kommentar wegen dem verbranntem Geschmack.-
    Muss man jetzt befürchten,dass man ein unausgereiftes Produkt auf den Markt geworfen hat.
    Ich habe mir nähmlich gleich zwei Wizzy bestellt mit diversen InSmoke Liquids???

    • Hallo Steff
      Das Produkt ist auf keinen Fall unausgereift – im Gegenteil.
      Jedoch kann dieses aufgrund der Grösse und der Dichtheit keinen einstellbaren Airflow besitzen. Das heisst aber nicht dass es schlecht ist.
      Wie auch beim Buddy (welcher übrigens einen einstellbaren Airflow besitzt) kann das Gerät nicht pausenlos benutzt werden, ansonsten kann es überhitzen und eben leider kokeln.

  3. Marco says:

    Kann man den wizzy an einer steckdose aufladen (wie ein handy) oder geht das nur über den pc?

    • Da im Lieferumfang nur ein Kabel vorhanden ist, ist das laden über den PC natürlich das naheliegenste.
      Jedoch ist es kein Problem, falls ein Wandadapter vorhanden ist, den Wizzy über eine Steckdose aufzuladen.

  4. Jerry says:

    Hallo,
    Bietet Insmoke in Zukunft auch 1,0 und 1,5Ohm Remizerköpfe dazu an, oder muss man dafür die Cubis-Verdampferköpfe (Clapton/SS316) nehmen?
    0,6Ohm sind schon ganz schön heftig und gefährlich für Einsteiger.
    Grüsse, Jerry

    • Hi Jerry
      Danke für Deine Anfrage.
      Ja, die Cubis Verdampferköpfe passen auch in den Wizzy.
      Unserer Meinung nach waren die 0.6Ohm Köpfe die Besten – daher haben wir uns für die entschieden.
      Grüsse

  5. Steff says:

    So ich habe heute den Wizzy in Betrieb genommen.
    Superleichte Bedienung und schöne Aufmachung.
    Das Ziehen geht “sidefiin”!
    Ich habe 15 Jahre geraucht und dank dem Insmoke Pocket aufgehört zu rauchen.Mit dem Wizzy bin ich noch zufriedener und das Insmoke Hanf Liquid ist der Hammer!Super!Weiter so!

  6. LevYe says:

    Hallo,

    Passen die Joytech SS316 Verdampferköpfe in das Wizzy? Falls Ja, auch welche mit 0,5 Ohm?

    Grüsse

  7. Ich says:

    Macht de Wizzy auch ordentlich Dampf? Ist ja ein Sub Ohm Gerät wie der Buddy und mit 0.6 Ohm hat er nur wenig mehr Widerstand als der Buddy mit den 0.5 Coils.

    Ich habe zur Zeit einen Kangar EVOD VV als Mobilgerät. Hätte aber gerne etwas mit mehr Dampf und Druck. Wie sieht das beim Wizzy aus?

  8. Daniel says:

    Hallo
    Habe Probleme bei der Inbetriebnahme. Das Liquid fliesst vorne am Wizzy wieder raus. Was mach ich falsch?

    Danke

    • Hi Daniel
      Hast Du den Verdampferkopf schon eingesetzt? Nehme an es liegt an dem.
      Sobald der Verdampferkopf in die obere Base eingeschraubt wurde und der Wizzy korrekt geschlossen wurde, sollte der Wizzy absolut dicht sein.
      Grüsse

  9. Roger says:

    Hallo

    Ich habe den wizzy in betrieb genommen. Wie beschrieben.

    Ich wollte ihn ausprobieren. Leider funktioniert er nicht.
    Ich dachte dan lade ich ihn zuerst auf. Jedoch kommt kein rotes LED. Somit rechne ich damit das er geladen ist. Aber mit 5x antippen reagiert er ohne kabel nicht.
    Was mache ich falsch?

    • Hallo Roger
      Zum aktivieren muss der Wizzy, wie Sie bereits geschrieben haben, 5x innerhalb 2 Sekunden den Feuertaster drücken. Das heisst also ziemlich schnell hinter einander.
      Falls das nicht hilft, am Besten mit dem kompletten Gerät und dem Kaufbeleg an den Händler wenden und einen Austausch verlangen.
      Sollte problemlos machbar sein.
      Grüsse

  10. Buddy friend says:

    Das Gerät ist ok. Dampft gut. Gutes Handlig. Grosser minus Punkt ist, dass der Verdampfer nicht ganz bis zum Boden reicht und es so schwer ist den Tank leer zu rauchen. Ansonsten für den Preis solide

    • Buddy friend says:

      Muss nach 3 Monaten Test mein Urteil revidieren. Wie bereits von anderen erwähnt, hat man regelmässig Liquid in der Hosentasche wegen dem Mundstück. Regelmässig schmeckt es verkokelt (bei verschiedenen Verdampferköpfen) Die Luftreguliereung ist quasi nicht vorhanden. Und nach 3 Monaten ist der schwarze Lack zu 2/3 abgeblättert. Sorry aber dies ist kein würdiger Nachfolger vom Buddy. Und leider die zweite Entäuschung von Insmoke seit der Buddy-S. Der Buddy war einst eine der besten E-Ziggaretten seiner Zeit. Bitte baut wieder eine solche solide E-Zigarrete. Danke

  11. Claudia says:

    Hallo
    Ich habe heute meinen Wizzy bekommen und gleich in Betrieb genommen.

    Mir spritzt das Liquid in den Mund…er knallt und spritzt…das tut weh und ist sehr unangenehm.

    Was mach ich falsch?

    Gruss
    Claudia

    • Hallo Claudia
      Am Besten den Verdampferkopf Mal austauschen und vielleicht etwas mehr daran ziehen.
      Dann sollte es normal funktionieren. Ansonsten bitte an den Händler wenden, wo der Wizzy gekauft wurde.
      Grüsse

  12. Thomas says:

    Hallo Support Team, kann es sein das die Regulierung des Luftzuges defekt ist. Ich habe vor 2 Tagen eine Wizzy gekauft und bin eigentlich sehr zufrieden.
    Aber wenn ich am Drehring drehe verändert sich der Luftzug leider nicht. Somit kann ich die Dampfmenge nicht regulieren.
    Ein weitere Frage hätte ich, hat die Wizzy eine Sicherheitsabschaltung wenn man zu lange feuert?

    Merci und Gruss
    Thomas

    • Hallo Thomas
      Einen extremen unterschied bei der “Lufteinstellung”
      Ja, der Wizzy hat nach ca. 10 Sekunden eine Sicherheitsabschaltung. Nicht aber wenn man eine Weile “normal” dampft und er langsam heiss wird.
      Spätestens dann sollte man Mal eine Pause einsetzen, dass der Wizzy sich wieder abkühlen kann.
      Grüsse

  13. Daniel says:

    Hallo Support Team

    ich habe heute meinen Wizzy in Betrieb genommen. Stelle ich mich nun zu doof an? Wofür wird das durchsichtige Teil mit den schwarzen Kunstsoffstreifen (als Ersatz Grip Tip im Video bezeichnet) benützt? Ich finde nirgends etwas dazu! :-/
    Grüsse

    • Stefan Meile says:

      Hallo Daniel

      Dies ist ein Ersatz Drip-Tip. (Mundstück) Dieses lässt sich beim Wizzy abziehen und ersetzen.

      Grüsse Stefan

  14. Rocco says:

    Guten Tag

    Mein neuer Wizzy knallt und spritzt…Ich hane Ihn gemäss Anleitung in betrieb genommen

    • Stefan Meile says:

      Hallo Rocco

      Dies dürfte daran liegen, dass zuviel Liquid im Verdampferkopf ist. Mit dem Spiral- Driptip sollte das nach ein paar Zügen weg sein. Dies kann passieren, wenn zuviel Liquid eingefüllt wird und beim zuschrauben das Liquid in den Verdampferkopf “gepresst” wird.

      Gruss InSmoke

  15. Rocco says:

    Was ist ein Spiral Drip Tip

  16. Dan says:

    Hallo. Ich habe gestern den Wizzy gekauft und bei der erst Inbetriebnahme nicht fünf tropfen liquid auf den Verdampferkopf geträufelt. Kann ich das auch im Nachhinein noch machen? Und warum ist das so wichtig?

    Freundliche Grüsse

    • Hi Dan
      Es ist erst dann wichtig, wenn direkt nach dem befüllen der Wizzy benutzt wird.
      Denn der Verdampferkopf benötigt einige Zeit, sich mit Liquid vollzusaugen.
      Wenn man nicht wartet, kannd er Wizzy kokeln.
      Grüsse

  17. dan says:

    Hallo

    Mein feedback zum wizzy:

    + zieht gut
    + gute dampfentwicklung
    + handlich
    + langanhaltender akku

    – packungsbeilage sehr mangelhaft (was ist ein drip tip? Wofür benötige ich den 2. Verdampferkopf? Wie muss ich bei einem geschmackswechsel vorgehen?)
    – feuertaster mangelhaft (bleibt hängen, im hosensack ändert sich die farbe von selbst)
    – liquid kommt bei tragen im hosensack ins mundstück und man hat es so auf den lippen und im mund
    – manchmal wenn ich die feuertaste drücke blinkt die led nur und es entsteht kein dampf
    – fassungsvermögen dürfte ein wenig mehr sein für mich

    Alles in allem ein mässiger zigaretten ersatz

    Grüsse

    • Hi Dan
      Danke für Deine Bewertung. Gerne geben wir zu untenstehenden Punkte einige Infos dazu:
      – Ein Drip Tip ist das Mundstück, welches per Steckverfahren ausgewechselt werden kann. Im regelmässigen Abstand von ca 2-4 Wochen müssen die Verdampferköpfe ausgewechselt werden. Daher schon einen Ersatz im Lieferumfang.
      Bei einem Geschmackswechsel können Sie entweder einfach mit demselben Verdampferkopf weiterdampfen oder Sie wechseln diesen aus.
      – Beim Transport im Hosensack, empfehlen wir den Wizzy durch mehrmaliges drücken zu deaktivieren, dann passiert nichts mehr.
      – Wenn der Wizzy nur blinkt, bedeutet es, dass er aufgeladen werden muss
      Wir hoffen trotzdem, dass der Wechsel von Pyro auf Elektrisch gelingt und wünschen viel Erfolg.
      Grüsse

  18. pronax says:

    ist es möglich den zugwiderstand einzustellen ?

  19. Dani says:

    Riesenkompliment; Obwohl ja Baugleich ist euer Wizzy dem Produkt von Jo…. qualitativ haushoch überlegen. Wie habt ihr den das geschafft?

    • Hi Dani
      Lieben Dank für’s Kompliment – ich werde es an die Zuständigen Abteilungen weiterleiten.

    • jean says:

      Was soll denn haushoch überlegen sein? Ist das gleiche Produkt,gleiche Elektronik, gleiche Technik, gleiches Design, gleiche Dimensionen, gleiche Köpfe.
      Wie man das schafft? Man kopiert es!

      Aber eins muss man sagen: Wizzy ist super und schöner als das Original!

      Gruss

  20. Madeleine says:

    Habe vor 2 Wochen einen Wizzy gekauft. Der Akku ist nach wenigen Zügen leer und blinkt und muss ständig nachgeladen werden. Ist er evtl. defekt, so macht es keinen Spass.

  21. Luzia says:

    Liebes Insmoke-Team,

    Setze mich schon länger mit dem Thema “Dampfen statt rauchen” auseinander, aber erst, seitdem ich euren Wizzy besitze ist es mir total leichtgefallen umzusatteln! Ein Top-Anfängerprodukt in einer super Preislage… Gerade für mich als Frau das Ideale….

    Weiter so…..

  22. DampferOne says:

    Hallo,

    Wo liegen genau die funktionalen Vorteile vom Whizzy gegenüber dem Buddy oder umgekehrt? Ich nehme mal an der 0.5/0.6-Unterschied dürfte eher gering sein – eine farbige LED für mich irrelevant..
    Auslaufsicher lese ich seit Jahren praktisch bei jeder E-Zigi die verkauft wird. Ein Produkt dass dies wirklich Zweifelsfrei einhaltet habe ich bis jetzt noch nirgends entdeckt.

    Mir fehlen bei euch immer etwas die Informationen zur eigentlichen Idee hinter einem neuem Produkt…

    Ist der Whizzy nun eine korrigierte, ausgereiftere Version des Buddy’s (da die ja ziemlich ähnlich zu sein scheinen). Oder eher eine Alternative für einen anderen Dampfer-Typ?

    Dass der Buddy nach wie vor massiv teurer ist würde für die Zweite Annahme hindeuten – dass er überall als “würdiger Nachfolger” beschrieben wird auf die Erste.
    Oder soll Whizzy die Einsteiger- und Buddy die fortgeschrittenen-Variante darstellen? Wobei der Buddy als Einsteiger-Freundlich angepriesen wird..?

    Gruss DampferOne

    • Hi DampferOne
      Schön, dass Sie sich so viel Gedanken zu diesem Thema gemacht haben.
      Tatsächlich gibt es bei diesen 2 Geräten Vor-/Nachteile sowie Unterschiede. Hier einige dazu:
      Angefangen beim LIeferumfang ist beim Buddy mehr mit dabei als beim Wizzy, deshalb auch dieser Preisunterschied.
      Beim Wizzy sind die Batterie und der Verdampfer fest miteinander verbunden.
      Der Wizzy verwendetet das neue Top-Filling System, der Buddy das “altbewährte”.
      Beide Geräte sind absolut Einsteigerfreundlich, jedoch ist der Wizzy im Handling etwas einfacher aufgrund der wenigen Bauteilen.

      Hoffe, ich konnte etwas helfen mit meiner Antwort.
      Beste Grüsse

  23. Luzia says:

    Eine kleine Kritik hab ich noch; Weshalb bietet ihr den Wizzy nicht mit einer zusätzlichen Batterie dafür ein bisschen teurer an? Als ehemaliger Raucher/in braucht man schon fast 2 Batterien, wenn man wirklich nur noch dampfen will, und wenn man sich dann 2 Wizzys kauft, hat man alles andere auch gleich doppelt zuhause ( USB-Kabel, Mundstücke etc…)…. Was mir aus rein ökonomischer Sicht ein wenig unnötig erscheint….

    • jean says:

      Der Wizzy ist als AIO-Gerät konzipert. Wenn man ernsthaft umsteigen will, sind 2 Geräte sowieso empfehlenswert weil man sicherstellen kann, dass sicher 1 Gerät parat ist.

  24. Michael says:

    Bonjour,
    Mon wizzy ne tire plus, quand j’appuie sur le bouton il se met à clignoter.
    Que faire?

    • Bonjour
      Peut-être que l’appareil est verrouillé?
      Sinon, s’il vous plaît contacter directement avec le bon de vente au détaillant où vous avez acheté l’appareil.
      Salutations

  25. René says:

    Hallo zusammen

    Ich besitze selber einen Wizzy und ich bin sehr zufrieden damit. Eine Frage hätte ich noch… Mit wieviel Watt arbeitet der Wizzy?

  26. Anthony says:

    Hallo,

    haben der wizzy und der buddy den selben Verdampferkopf?
    Ich finde keine für den Wizzy online.

    Gruss
    Anthony

  27. Rose says:

    Hallo

    habe den Witz seit 3 Wochen, plötzlich tut er nicht mehr. Beim aufladen erscheint kein rotes Licht mehr. Was könnte das sein?

    LG

  28. nicolas deflaux says:

    Hi,

    How can I order a wizzy? I live abroad in Dubai.

    many thanks

    N

  29. Bruno says:

    Hallo
    Ein Riesenkompliment für den Wizzy! Das Preis/Leistungsverhältnis finde ich SPITZE! Das Gerät ist einfach zu bedienen, passt in fast jede Hosentasche und macht ordentlich Dampf! Der Akku hält (für mein Dampfverhalten) beinahe 2 Tage. Mein Wizzy ist absolut Dicht, auch beim tragen in Hosentaschen während der Arbeit. Einziger Nachteil ist für mich, das wenn man relativ schnell hintereinander daran zieht, er schnell heiss wird und man eine Pause machen muss. (Mehr als 6 Züge hintereinander liegen nicht drin). Das ist aber Jammern auf hohem Niveau, den man soll ja das dampfen geniessen und entsprechend kurze Pausen machen, dann klappts auch mit der “Überhitzung”. Für mich ein Top Produkt das mir hilft von den Pyros wegzukommen!

  30. Mariana says:

    Herzlichen Dank für diese tolle Erfindung namens Wizzy! Ich bin einfach nur super zufrieden! Er ist einfach in der Handhabung und super verständlich “installierbar”, sodass auch “Dööfis” wie ich es auf Anhieb schaffen 😀 Vom Geschmack her einfach super! Überhaupt nicht verbrannt oder irgendwie komisch. Eine Frage hätte ich aber noch: Wann genau verändert sich das LED Licht? Also habe es jetzt selbst zu Pink verändert aber zeigt es mir mit einer anderen Farbe an, dass ich es aufladen muss? Oder anderes?

    LG Mariana

  31. Meriel says:

    Hallo

    Habe das Wizzy heute gekauft und in Betrieb genommenen. Habe das Liquit genommen das in der Packung beigelegt war. Jetzt habe ich jedoch nach ca. 20 Zügen Kopfschmerzen,kann das Alkohol in diesem Liquit liegen?
    Wie kann ich das Liquit wechseln?
    Muss es ganz verdampft sein?

    • Stefan Meile says:

      Guten Tag

      Das ist natürlich unschön. Im Liquid hat es nur einen sehr geringen Anteil an Alkohol. ca. 1.5% und die aufgenommene Menge ist verschwiendend klein. Sie können das Liquid einfach nach Öffnen der Verschlusskappe ausleeren und ein anderes verwenden. Am besten verwenden Sie auch einen frischen Verdampferkopf.

      Grüsse InSmoke

  32. Angelo says:

    Bonjour j’ai acheter la cigarette wizzy, a quoi sert l’embout en plastique transparent? Merci

  33. Angelo says:

    Bonjour si on veut changer d’arome comment nettoyer la cigarette merci

  34. Angelo says:

    Bonjour si on veut changer d’arome comment nettoyer la cigarette merci

  35. Christian says:

    Hallo,

    ein kleines Feature was in der Beschreibung vergessen wurde – man kann während des Ladevorgangs dampfen ! Das ist zumindest mit den alten Ego-T basierten Modellen nicht möglich gewesen ..

    Insgesamt sehr zufrieden. Akku hält solide einen Tag durch.

    Danke für ein gutes Stück Hardware ! Weiter so !

  36. Sean says:

    Hallo ich besitze jezt schon seit einer Woche den Insmoke Wizzy und habe das selbe bemmerkt, wie einige Personen hier auch z.B dass der Wizzy sich schnell erwärmt und verbrannt schmeckt. Meine Frage ist: Welche E-shisha von Insmoke empfehlen sie mir, die für Vorgeschrittene ist, also guten Dampf macht und keinen verbrannten Geschmack hat und sich nicht so schnell erwärmt?
    Ich danke Ihnen schon im Voraus für Ihre Antwort.

    • Guten Tag
      Zum Wizzy gibt es nun auch 1 Ohm Verdampferköpfe, welche nicht so heiss werden.
      Verbrannt schmecken sollte aber auch der 0.5 Ohm Kopf nicht. Bitte nach dem Liquid einfüllen, gemäss Bedienungsanleitung, das Liquid etwas einwirken/den Wizzy ca 5min stehen lassen.
      Beste Grüsse

  37. Stefan says:

    Innerhalb von 4h schon den Verdampfer wechseln müssen da er spuckt. Wie ist das möglich?

    • Grüezi
      Es kann vorkommen, dass wenige Verdampferköpfe von Anfang an nicht wahnsinnig gut funktionieren.
      Dafür gibt es welche, die super lange halten.
      Vielleicht Mal den Verdampferkopf auswechseln und schauen, wies mit dem anderen welcher zusätzlich in der Verpackung mitenhalten ist, funktioniert.
      Grüsse

  38. Roger says:

    Hallo

    Ich musste bereits das 2mal in folge den Verdampferkopf innert 3 Tagen auswechseln, dies weil es verbrannt geschmeckt hat.

    Ist dies normal? Sollten diese nicht ca 1-2 Wochen halten?

    Danke für Eure Antwort

    Gruss
    Roger

  39. Alexandre Thiébaud says:

    Bonjour,
    La batterie de ma Wizzy ne se recharge.
    plus.
    La lumière clignote rouge 1 seconde puis
    s’éteint sans recharger la batterie. Que
    faut-il faire. Merci.

  40. Janosch Winter says:

    Kann diese E-Zigarette Explodieren oder ist das unmöglich? Wenn ja, warum?

    • Im Prinzip kann diese E Zigarette nicht explodieren, sofern die Handhabung gemäss Bedienungsanleitung ist.
      Wie jedes elektronische Teil, welches eine Akkubatterie verbauen hat, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass sich eine Batterie bei unsachgemässer Handhabung entgast.
      Aber explodieren im bildlichen Sinne kann diese E-Zigarette nicht.

  41. Gianni says:

    Meine Erfahrung mit dem Wizzy kann ich nur mit positiv bezeichnen. Das Gerät ist für mich als Umsteiger einfach zu bedienen und ist zuverlässig. Natürlich war die Beratung von Remo vom Dampferkönig in Au der Schlüssel zum Erfolg. Genau das richtige Gerät für mich.
    Nun zum Gerät: einfach und leistungsfähig in allen Richtungen. Tropft nicht, Akku hält überraschend lange, Dampfmenge ist ausreichend und die Möglichkeit verschiedene Köpfe zu montieren macht das Ding perfekt. Liquid einfüllen ist auch für ungeübte einfach. Liquidspritzer habe ich selten…kommt auf das Liquid an. Das Gerät kann ich jedem weiter empfehlen. Übrigens ist es auch beim Skifahren auslaufsicher da unten nichts rauslaufen kann. Um den Hals gebunden ist es nicht im weg. Aber auch sonst ist es ein eher kleines Gerät.
    Seit nun 1.5 Monate rauche ich nicht mehr. Das war auch das Ziel und nicht etwa mit Riesenwolken prahlen.

  42. Benjamin says:

    Mir sind in 15 Tagen 3 Verdampferköpfe verbrannt.
    Ich werde die restlichen 4 von 5 Ersatzverdampfern die ich gekauft habe aufbrauchen und das Produkt dann wegwerfen.

    • Hi Benjamin
      Das sollte nicht passieren. Bitte immer überprüfen, ob noch genügend Liquid im Tank ist. Dann sollte das Problem behoben sein.
      Ansonsten kannst Du uns gerne den Wizzy zur Kontrolle retournieren.
      MfG

  43. Theophil says:

    Ich brauche meine Insmoke Wizzy jetzt etwa eine Woche und jetzt geht sie nicht mehr. Ich kann sie nicht mehr anschalten und wenn ich sie aufladen möchte, blinkt es zuerst weiß (Standartfarbe wäre blau) und leuchtet die ganze zeit weiß. Ist es vielleicht ein Akku problem?

    • Hello
      Ui, das ist doof. Akku voll geladen und Verdampferkopf satt eingeschraubt?
      Je nach dem ist es am Besten, wenn Sie sich an den Händler wenden, wo das Gerät gekauft wurde um allfällige Fehlanwendungen augeschlossen werden können.
      Unter Umständen bekommen Sie dann ein neues Gerät.
      Grüsse

  44. Jacqueline says:

    Hallo, bin begeistert vom Wizzy aber wie stellt man die Farbe ab? Danke
    Hallo nochmal, habs rausgefunden.
    Aber eines stört mich dann doch, wäre es nicht möglich eine Akkuanzeige reinzubauen? Das wäre das Tüpfelchen auf dem i……

    • Hi Jacqueline
      Das freut uns doch, wenn DU mit dem Gerät soweit zufrieden bist.
      Die Akkuanzeige ist beim Gebrauch ohne Licht das rote LED. Je schneller das LED blinkt, desto leerer ist der Akku.
      Grüsse

  45. Lorenz says:

    Hab meine Wizzy vor 5 Tagen gekauft – am Anfang lief alles bestens, nun kann ich sie aber nicht mehr laden. Sie ist offensichlich leer, beim Drücken des Feuerknopfes blinkt sie in kurzen Abständen. Wenn ich sie nach dem Aussschalten einstöpsle (egal ob am PC oder über Steckdose), blinkt sie wieder 5 x, dann passiert aber nix, kein rotes Licht, dass den Ladevorgang anzeigen würde – und folglich lädt sie auch überhaupt nicht mehr.
    Liquid ist nachgefüllt. Mittlerweile habe ich den Verdampferkopf gewechselt (nach 5 Tagen…), hat aber nix gebracht. Wasndalos?

    • Hey Lorenz
      Tönt ganz so, als ob Du ein Montagsmodell hast und deshalb selbstverständlich Anspruch auf Ersatz hast.
      Bitte wende Dich an den Verkäufer, wo Du den Wizzy gekauft hast (am Besten mit Kaufquittung).
      LG

  46. Biki says:

    Hallo
    Vor zwei Tagen wurde mir mein Wizzy geliefert, es ist meine erste e-Zigarette.
    Bei meinem Wizzy habe ich das Gefühl die Lungen nicht damit zu füllen … der Airflow stimmt für mich nicht, ich kann an der Verschlusskappe bzw. am Wizzy drehen wie ich will (wie auf Beschreibung angegeben) trotzdem füllt es mir die Lungen nicht und wenn ich zu etwas stärker daran ziehe, habe ich das Liquid im Maul und Mundstück.
    Vorhin als ich 2-3 Sekunden den Knopf gedrückt habe ohne daran zu ziehen, hat der Verdampfer laut geknistert und ein kleiner trotzdem lauter knall …

    Getraue mich jetzt nicht mehr dieses Ding an meine Lippen zu legen und daran zu ziehen …
    Am Verdampferkopf kann es nicht liegen, habe ihn frisch eigesetzt vor zwei Tagen und alles befolgt wie angegeben (5 Tropfen in den Verdampferkopf und das Liquid nur bis zum Strich befüllen und 2 Min. warten bevor ich ihn benützen darf)!

    • Hallo
      Es kann vorkommen, dass auch neue Verdampferköpfe nicht so funktionieren wie sie sollen.
      Zudem wird beim E-Zigaretten dampfen nicht gleich wie an einer Zigarette gezogen. Dies ist eine kleine Umgewöhnung, welche man in Kauf nehmen muss.
      Bitte den Verdampferkopf austauschen und es dann nochmals versuchen.
      Ansonsten bitte direkt an den Händler wenden, wo der Wizzy gekauft wurde.
      MFG

  47. Annette says:

    Hallo
    Grundsätzlich bin ich begeistert vom Preis-Leistungsverhältnis der Wizzy. Ich dampfe seit nunmehr 6 Jahren und benutzte bislang andere Produkte – habe also einige Vergleichsmöglichkeiten. Die Wizzy kann ich sehr empfehlen. Das Einzige, was mich stört ist, dass ich das Mundstück ständig suchen muss, da es schlichtweg immer wieder rausfällt, sei es in der Handtasche, in der Hosentasche oder sonstwo! Es hält einfach nicht! Irgendwann werde ich auf das durchsichtige Mundstück wechseln müssen, weil ich das schwarze nicht mehr finde. Fliegt das auch weg, und ich find’s nicht mehr,hab’ ich keines mehr. Frage: Gibt’s sie einzeln als Ersatzstück?
    LG & danke für eine Rückmeldung

    • Hallo Annette
      Vielen Dank für Deine Info.
      Das sollte nicht passieren beim Wizzy. Wir haben das originale Mundstück separat erhältlich.
      Bitte wende Dich an die Verkaufsstelle um ein Ersatzmundstück zu erhalten.
      MFG

  48. Ilyas yilmau says:

    Guten Abend
    Ich habe mir heute den Wizzy gekauft, und alle punkte der Bedienungsanleitung befolg. Jedoch kommt kein Dampf aus meinem Wizzy. Können Sie mir bitte einen funktionstüchtigen Wizzy zusenden
    GRUSS

  49. Leo says:

    Hallo
    Ich benutze den Wizzy seit drei Tagen (ungefähr 6x am Tag für ein paar Minuten). Ich muss jeden Tag den Verdampferkopf wechseln. Mache ich etwas verkehrt?
    Viele Grüsse
    Leo

  50. Thomas Lüscher says:

    Hallo
    Wo kommt das Liquide beim verdampferkopf Wizzy rein,muss es ins kleine Loch oder 5Tropfen um das Loch,im Geschäft wurde mir gesagt um das Loch aber bei der Bedienungsanleitung steht direkt ins Loch…?
    Grüsse Thomas

  51. Sabrina Plüss says:

    Hallo,
    welchen würdet Ihr eher empfehlen,den Wizzy oder den Buddy S?oder doch ein anderes?
    Ich habe div. Produkte von euch,jedoch laufen die Dinger manchmal aus oder das Liquid in den Mund… Also die oberen dinge wären mir wichtig und wenn möglich ohne Batterie…Was auch noch gut währe,genügend Dampf ohne zu ziehen wie ein Esel.😉Besten Dank für die Antwort im Voraus.
    Beste Grüsse

  52. Sally says:

    Hallo
    Ich habe mir ebenfalls das gerät zugetan vor ein paar, hat mein ganzen mund hat angefangen zu brennen und es roch sehr verbrannt.
    Ich habe ihn eine weile stehen laasen, jedoch ist es immer noch gleich.
    Ich habe das gerät gemäss beschreibung in betrieb genommen, an was liegt das ?

  53. René says:

    Halloooo
    Kleine Frage, da ich über das Putzen des Wizzy nichts gefunden habe, Frage ich jetzt mal nach wie man das macht.
    Und wie ich sehe ist der Wizzy eine komplette einheit, man kann ihn nicht von einander nehmen zum Komplett reinigen und Akku austauschen?

    Grüessli

    • Heiii
      Das ist korrekt. Der Wizzy ist eine komplette Einheit. Der Akku kann hier leider nicht ausgetauscht zu werden.
      Ansonsten: Am Besten die Anschlüsse sanft mit einem Wattestäbchen reinigen. Den Tank und die Verschlusseinheit kann man mit Wasser ausspühlen.
      LG

  54. Lepife says:

    Hello! I’m very happy with your Wizzy product. I succed to stop smoking cigarettes, thank you.

    Unfortunately the Wizzy fall down yesterday and the glass broke. Can i repair it somehow??


Am meisten gelesen:

InSmoke Reevo Mini-S

  Die InSmoke Reevo Mini-S ist das Ergebnis der konstanten ...

InSmoke Liquid

Swiss Made Liquid! Füllen Sie Ihre E-Zigarette mit InSmoke Liquid. Die ...

InSmoke Luxury

Die «InSmoke Luxuy» ist die erste professionelle E- Zigarette auf dem ...

InSmoke OneWay

Die InSmoke OneWay ist eine günstige, jedoch sehr hochwertige E-Zigarette. ...

InSmoke Pocket

InSmoke lanciert per 01.04.2012 die InSmoke Pocket. Das preisgünstige, wiederaufladbare ...