InSmoke Buddy

Publiziert von Stefan Meile 96 Kommentare

Der «Buddy», ein Sub- Ohm Gerät für Einsteiger und Fortgeschrittene von InSmoke.


Anleitung_Buddy2

«Buddy», ist eine neue E-Zigaretten-Generation von InSmoke mit Subohm- Technologie.

Als Subohm werden die neuen Remizerköpfe mit 1.0 und 0.5 Ohm bezeichnet. Dank dem tiefen Widerstand können grössere Dampfwolken produziert werden – gleichzeitig kann man mit Subohm- Technologie die Nikotinstärke massiv reduzieren.

Die stufenlos einstellbare Air-Flow Control gewährleistet die vollständige Individualisierung des Zugwiderstandes.

Der «Buddy» wird mit einer 1100mAh starken Batterie, einem edlen Etui sowie drei Mundstücken aus Kunststoff, Edelstahl und Glas geliefert.

 

In den folgenden Bildern wird die Inbetriebnahme beschrieben:

1. Liquid auffüllen

Trennen Sie den Remizer vom Akkuträger.

Trennen Sie den Remizer vom Akkuträger.

Schrauben Sie die Remizer-Basis vom Remizer-Tank ab.

Schrauben Sie die Remizer-Basis vom Remizer-Tank ab.

Füllen Sie das E-Liquid in den Remizer-Tank ein (Die Kapazität des Buddy Remizer-Tanks beträgt 2.0ml). Geben Sie zusätzlich noch drei Tropfen direkt in den Remizerkopf.

Füllen Sie das E-Liquid in den Remizer-Tank ein (Die Kapazität des Buddy Remizer-Tanks beträgt 2.0ml). Geben Sie zusätzlich noch drei Tropfen direkt in den Remizerkopf.

Danach schrauben Sie die Remizer-Basis wieder auf den Remizer-Tank (Wichtig: Warten Sie ca. 2 Minuten, bis sich der Remizerkopf vollständig mit dem Liquid vollgesaugt hat).

Danach schrauben Sie die Remizer-Basis wieder auf den Remizer-Tank (Wichtig: Warten Sie ca. 2 Minuten, bis sich der Remizerkopf vollständig mit dem Liquid vollgesaugt hat).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Gerät aktivieren

Um den Buddy für den Gebrauch zu aktivieren, drücken Sie innerhalb von 2 Sekunden 5x schnell hintereinander den Starter-Knopf (Knopf blinkt 5x schnell hintereinander). Um den Buddy wieder auszuschalten, wiederholen Sie diesen Vorgang erneut.

Um den Buddy für den Gebrauch zu aktivieren, drücken Sie innerhalb von 2 Sekunden 5x schnell hintereinander den Starter-Knopf (Knopf blinkt 5x schnell hintereinander). Um den Buddy wieder auszuschalten, wiederholen Sie diesen Vorgang erneut.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3. Air-Flow einstellen

Drehen Sie den Einstellring so lange, bis Sie den gewünschten Luftzug erreicht haben. Schliessen Sie den Ring, wenn Sie den Buddy für den Transport in die Tasche stecken, so vermeiden Sie, dass Staub oder Verunreinigungen in das Gerät eindringen kann.

Drehen Sie den Einstellring so lange, bis Sie den gewünschten Luftzug erreicht haben. Schliessen Sie den Ring, wenn Sie den Buddy für den Transport in die Tasche stecken, so vermeiden Sie, dass Staub oder Verunreinigungen in das Gerät eindringen kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4. Dampfen – los gehts

Drücken Sie dazu den Starter-Knopf und ziehen Sie am Mundstück (Vorsicht: Je länger Sie am Mundstück ziehen, desto heisser wird es. Lassen Sie den Buddy zwischendurch etwas abkühlen).

Drücken Sie dazu den Starter-Knopf und ziehen Sie am Mundstück (Vorsicht: Je länger Sie am Mundstück ziehen, desto heisser wird es. Lassen Sie den Buddy zwischendurch etwas abkühlen).

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Lieferumfang

3x Buddy Mundstück (Glas, Stahl, Kunststoff )
1x Buddy Air-Flow Remizer
4x Subohm-Remizerkopf (0.5 Ω /1.0 Ω)
1x Buddy Akkuträger 1100mAh
1x Buddy Wandadapter 220V/1000mAh
1x Buddy Micro-USB-Ladekabel
1x 10ml InSmoke Swiss made Liquid
1x Buddy Bedienungsanleitung DE
1x Buddy-Aufbewahrungstasche
1x Buddy Bedienungsanleitung

Garantie

Die Garantie- Informationen finden Sie im verlinkten Dokument.

Kategorie: Uncategorized

96 Kommentare

  1. Angie says:

    Ein super gerät! sehr klein und handlich, passt in jede hosentasche und macht mächtig dampf. die laufzeit des akkus ist etwas kurz aber man kann ja zusätzlich noch einen grösseren akku dazu kaufen. auch kann man ihn unterwegs mit seiner powerbank aufladen und dabei auch dampfen. bravo!!

  2. Luzia says:

    Liebes Insmoke-Team,

    Bin absolute Neueinsteigerin und seit ca. 2 Tagen Buddy-Besitzerin…. Gerät ist super toll, leicht zu handhaben, bei den Liquids probier ich mich nun mal durch. Betreffs dieser habe ich auch eine Frage; im Starterset hats ein spezielles Liquid dabei, dass dickflüssiger ist als die anderen, kann ich trotzdem auch die anderen für den Buddy gebrauchen?

    Lg Luzia

  3. Kenta says:

    Sorry. iPhone und die automatische Rechtschreibung!

    Also nochmals mein Feedback zum Buddy. Das Gerät wäre super für unterwegs! Da ich aber Liquids mit Nikotin verwende, sifft der Buddy ganz stark. Er funktioniert nur mit den Originalliquids und die habe ich nun einmal nicht so gerne.

    Dies ist für mich nun schon das zweite Gerät von Insmoke wo sifft.

    Schade
    Kenta

    • Hallo Kenta
      Das ist aber schade… Beim Buddy muss aber effektiv eher ein dickflüssigeres Liquid (mit oder ohne Nikotin macht keinen Unterschied) genommen werden.
      Grüsse, InSmoke

      • Patrick says:

        Welche Eurer Liquids sind denn dickflüssiger (und somit für den Buddy zu empfehlen)?

        Gruss

        • Hi Patrick
          Wir produzieren eine eigene, neue SubOhm Serie. Dies kann aber noch einen Moment dauern. Allgemein sind beispielsweise Amerikanische Liquids dickflüssiger.
          Grüsse, InSmoke.

    • Ich habe dasselbe Problem ? . Versuche es einmal mit mischen, dass heißt halb vom beigelegten und halb vom Liquid Nikotin InSmoke! Hoffe es geht dan gut, den Liquid an den Händen ist sehr unangenehm. Schon deswegen da ich die Nikotinaufnahme lieber Dämpfe und nicht über die Hände aufnehmen möchte! Sehr schade, da er doch so toll dampft.

  4. Benedict says:

    Guten Tag
    Auch ich bin von den Revo Mini S auf den Buddy umgestiegen. Das Teil erzeugt ordentlich Dampf, und würde eigentlich Freude machen. ABER: das mit den speziellen Liquids finde ich ein wenig ärgerlich, da diese scheinbar bis jetzt (von Insmoke oder Liquidstation!)nicht erhältlich sind, weder ohne Nikotin, noch mit Nikotin! Ich finds etwas befremdlich, dass so ein Gerät auf den Markt geworfen wird, bevor die passenden Liquids überhaupt erhältlich sind. Daher leider ein grosses Minus-Punkt!

    • Hi Benedict
      Danke fürs Feedback. Allgemein muss einfach drauf geachtet werden, dass dickflüssige Liquids genommen werden. Denn bei dünnflüssigen kann es sein, dass der Buddy zu siffen beginnt.
      Grüsse, InSmoke

  5. Benedict says:

    Schön, dass Negativ Feedbacks gelöscht werden. Ihr Unternehmen wirkt dadurch nicht gerade vertrauenswürdig. Schade eigentlich.

  6. Sebastian says:

    Guten Tag Insmoke team, ich habe vor mir eine e-zigarette zuzulegen,ich habe vor diese ohne irgendwelche nikotion liquids zu benutzen. Daher würde ich gerne wissen ob sie mir die buddy oder die vario-x empfehelen würden wenn es bloss um die dampfentwicklung geht ?

    Meine Freundlichsten Grüssen Sebastian

  7. Luzia says:

    Liebes Insmoke-Team,

    Wie komme ich denn zu den dickflüssigeren Liquids?
    Habe auf eurer Web-Site geschaut und auch auf Dampforakel, jedoch keine dickflüssigere Liquids entdeckt…Wer würde diese in der Stadt Luzern direkt verkaufen?

    • Patrick says:

      Ich befürchte, Sara ist in den Ferien. Aber nachdem ich mir einen Buddy gekauft habe, würde es mich eben auch brennend interessieren, welche Liquids hierfür geeignet sind und wo diese erhältlich sind.

      Eine Antwort hierzu von InSmoke wäre nicht schlecht.

      Merci!

      • HalloHallo, Sorry für die späte Antwort. Jap, ich war unterwegs, daher solange keine Rückmeldung/Stellungnahme…
        Auf Dampforakel gibt es verschiedene Liquids, welche mit der Buddy funktionieren. Beispielsweise Mad Murdocks, Liquideo, Vape Craving, Square Drops und Nebula.
        Liebe Grüsse

    • Liebe Luzia
      Auf Dampforakel gibt es verschiedene Liquids, welche mit der Buddy funktionieren. Beispielsweise Mad Murdocks, Liquideo, Vape Craving, Square Drops und Nebula.
      Achtet darauf, dass der Füllstnd nicht zu niedrig ist.
      Grüsse, InSmoke

  8. Luzia says:

    Liebe Sara!

    Danke für die Info… So super ich Euch sonst finde, mit den Liquids für den Buddy hat Bededict leider recht…. Zumindest einen kleinen Hinweis in eurer Buddy-Anleitung wär praktisch, und “Arbeitserleichterung” auf beiden Seiten, oder?

  9. Manuel says:

    Guten Tag
    Ich habe seit gut einem Monat den Buddy und bin eigentlich sehr zufrieden. Kann es sein das der Remizerkopf nach einem Monat schon “durch” ist? Denn heute habe ich den 1ohm kopf welchen ich seit anfangs benutzt habe wechseln müssen, da er nach 2-3 zügen keinen dampf mehr erzeugte! Ist das normal oder habe ich irgendwas falsch gemacht? Leider ist in der Bedienungsanleitung auch nicht wirklich etwas bezüglich Plegeanweisung des Gerätes beschrieben! Gibt es die Köpfe einzeln zu kaufen und wieviel kosten diese? Wenn es wirklich so ist, ist es ein wenig mühsam und wird doch noch kostspielig!
    Danke für eure Rückmeldung

  10. Nicole says:

    Hallo insmoke team

    Ich habe mir 3 Wochen einen Buddy gekauft. Hat bis heute super funktioniert. Nun habe ich das Problem, dass beim Dampfen der Dampf so heiss wird, das es mir die Zunge/Lippen verbrennt… Woran kann das liegen?
    Habe den Remizer ersetzt ohne Verbesserung.

    • Hallo Frau Walter
      Wenn Sie zu fest und zu lange am Verdampfer ziehen, kann dies eine Hitze, auch am Mundstück bilden.
      Am Besten das Glas oder Kundststoff Mundstück nehmen, da diese am wenigsten Wärme leiten.
      Wenn Sie das Gefühl haben, dass es eine Hitze ist bei nicht häufigem Gebrauch, welche sich unnatürlich anfült, bitte an den Händler wenden.
      Danke und Gruss, InSmoke

  11. Diana says:

    Mein Buddy spuckt von Zeit zu Zeit liquid beim dampfen was mache ich falsch wie Gesundheit schädlich ist es
    Danke Diana

    • Hallo Diana
      Bei einer so grossen Hitze, welche der Buddy produziert, kann es vorkommen dass der Buddy etwas spukt.
      Grundsätzlich sind kleine Mengen nicht schädlich.
      Wenn Sie aber das Gerfühl haben, dass es zu viel ist, bitten wir Sie sich an die Verkaufsstelle zu wenden, wo der Buddy bezogen wurde.
      Vielleicht können diese vor Ort helfen.
      Beste Grüsse, InSmoke

  12. Peter says:

    Ich habe den Buddy nun ca. 1 Woche in Betrieb und es war alles einwandfrei.. doch nun riecht es verkohlt und man kann es nicht dampfen! ich habe alles geputzt die Verdampferköpfe gewächselt ( 3 mal einen neuen).. leider keine Besserung! was kann ich tun? Bin leider gar nicht glücklich über dieses Habbit des Buddys ( hat ja schliesslich genug geld gekostet)

  13. Reto says:

    Habe mir die Buddy gekauft und bin eigentlich begeistert. Mit dem mitgelieferten Sub Ohm Liquid funktioniert alles einwandfrei, nur leider ohne Nikotin.

    Habe mir zusätzlich Insmoke Liquids mit 0.4 mg Nikotin gekauft. Mit diesen sifft der Buddy teils massiv und der Dampf wird viel heisser.

    Wann bringt Ihr die Sub Ohm Liquids auf den Markt? Werden diese auch mit Nikotin erhältlich sein?

    Die fehlenden Liquids nerven gewaltig, ansonsten ist der Buddy ein Top Gerät.

    • Hi Reto
      Vielen Dank für Deinen Input.
      Die SubOhm Liquids sind in Produktion. Leider haben wir kein genaues Datum.
      Wir hoffen in 1-2 Monaten hat das Warten ein Ende.
      Beste Grüsse, InSmoke

      • Reto says:

        Das ist gut 🙂

        Mittlerweile geht’s schon besser. Solange der Tank gut gefüllt ist sifft es kaum noch.

        Freundliche Grüsse

  14. Erol says:

    Hallo Insmoke
    Ich suche eine E-Zigarette mit den grösste Dampfentwicklung. Jedoch möchte ich keine komische Liquids verwenden mit Geschmak. Ich möchte daher reines Wasser verwenden.
    Frage:
    1. Ist es möglich reines Wasser in eine von eure Geräte zu verwenden?
    2. Muss das distilliertes wasser sein?
    3. Welches Gerät sifft nicht micht reines wasser und produziert das meiste Dampf?

  15. alec says:

    guten tag

    habe mir gerade den buddy gekauft und bin wirklich begeistert. jedoch hat mir der händler anstatt eines ihrer sub ohm liquids ein normales gegeben. er hat mir versichert dass es auch mit diesen gehen würde was ich nachdem ich die kommentare gelesen habe jedoch bezweifle.und was heisst siffen genau ?

  16. Stefan Z says:

    Hallo

    Bin mit der Buddy auf dem Eleaf iStick TC40W sehr zufrieden (1.0 Ohm / 8-10 Watt).
    Aber…

    Der Tank überzeugt mich nich sonderlich! Dar Füllstand ist sehr schlech ablesbar und das Befüllen ist sehr umständlich und ohne zu kleckern fast nicht möglich da sehr schnell überfüllt wird.
    Gibts da auch ein Glastank?
    Oder ist ein Tank eines anderen Herstellers kompatibel zum Buddy?

    • Nein, leider gitbs kein Glastank oder dergleichen.
      Es gäbe aber ein etwas grösserer Verdampfer, welcher anstelle mit 2ml, mit 3ml befüllt werden kann.
      Vielleicht wäre das eine Lösung :).
      MFG InSmoke

  17. Janik says:

    Guten Tag.
    Ich habe mir vor kurzem die insmoke reevo mini-s zugelegt.
    Mit der Zeit habe ich mich mehr und mehr mit dem Thema des Dampfens und den Risiken auseinander gesetzt.

    ich würde mir den Buddy sehr gerne kaufen doch möchte vorher noch 2 fragen geklärt haben.
    Verfügt der Buddy über Ausgasungslöchern? Und hat der mitgelieferte Akku einen Entladungsschutz.

    Freundliche Grüsse Janik

  18. Markus says:

    Guten Tag insmoke team

    ich habe mir eine insmoke buddy gekauft. jedoch kann ich den Air-flowring nicht vom akku lösen. ist das normal?

    gruss markus

  19. Bob says:

    Hallo, ich habe vor eine Buddy zu kaufen, wollte aber wissen ob bald ein neues Gerät kommt. Ich würde mich freuen wen ich eine A
    Antwort bekomme weil ich dan lieber abwarten würde auf die neue.

    Lg Bob

  20. Roger says:

    Hallo Insmoke Team
    Habe mir vor ein paar Monaten den Buddy gekauft und bin sehr zufrieden damit. Jedoch habe ich nun plötzlich Dampf, welcher “verbrannt” schmeckt und nicht mehr geniessbar ist. Also habe ich den Remizerkopf gewechsel, jedoch hat sich nichts mehr geändert. Der Buddy ist für mich so nicht mehr gebrauchbar. An was könnte das liegen?
    Danke und Gruss
    Roger

    • Hi Roger
      Hm, das tönt aber komisch. Wurde vielleicht ein anderes Liquid eingefüllt? Schmeckt es bei 0.5 und 1.0 Ohm oder bei beiden verbrannt?
      Am Besten wenden Sie sich an Ihren Händler um den Sachverhalt zu klären und allenfalls einen Austausch zu erhalten.
      Grüsse

      • Katja Jent says:

        Ha, das hatte ich innert kürzester Zeit auch, dieses Problem. Aber der Buddy verbraucht einfach sehr viel mehr Liquid als z.B. der Reevo Mini. Wieder aufgefüllt, hat’s prima geschmeckt. Und ich hab noch einen Tropfen auf den Remizerkopf gegeben.

  21. Steiner Alex says:

    Hi Team, ist beim neuen Buddy S das siffen gelöst worden?
    Danke für die Info

    • Die Sub Ohm Liquids sind nun endlich auf dem Markt. Diese werden ein Siffen bestimmt mindern und ganz unerbinden.

      • Harry says:

        Leider NEIN! Habe 2 Monate das Siffen hingenommen und auf das Sub-Ohm Liquid gewartet. Und es siffte weiter. Hatte 2 zusätzliche 3ml Tanks dazu gekauft und einen zweiten Akku. Aber es siffte immer noch. Enttäuschend, deshalb bin ich nun auf KangerTech umgestiegen und nun vollkommen zufrieden…

  22. JR says:

    Hallo zusammen

    Bei meinem Buddy hat sich leider nach ein paar Monaten das Glas (Kunststoff?) Mundstück zerlegt. 🙁
    Kann man dieses einzeln beziehen?

    Danke & Grüsse
    JR

  23. DG says:

    Hallo zusammen

    Ich habe den Buddy seit ca. 2 Monaten. In den ersten paar Wochen hatte ich keine Probleme. Dann plötzlich bemerkte ich, dass der Akku nicht mehr lädt. Ich nutze das Mikro-USB Kabel vom Hersteller, manchmal ein anderes, z.T. an der Steckdose aber auch am Laptop. Das war nie ein Problem bis etwa 3 Wochen nach dem Kauf. Wenn ich den Akku laden will (Buddy ist in Betrieb und Akku nicht entfernt, oder nicht in Betrieb und Akku entfernt), wird ca. 5 Minuten das rote LED Licht angezeigt. Der Akku ist aber nicht wirklich aufgeladen, funktioniert ein paar Minuten und ist dann wieder leer. Ich habe einen neuen Akku erhalten, das selbe Problem. Woran kann das liegen, es können doch nicht beide Akkus defekt sein? Das ist nicht meine erste E-Zigarette und ich hatte noch nie ein solches Problem. Bitte um Hilfe.

    Danke. DG

  24. Leon fisseler says:

    Guten Tag liebes insmoke Team ich hab den inscope Buddy letzten Freitag gekauft leider ist mir aufgefallen dass ich nach einem Tag der Nutzung bereits den Remizerkopf austauschen musste da ich vom Rauch ein kratzen und. Brennen im Hals bekommen hab. Danach wurden die Abstände des Austausches immer kürzer. Ist irgendetwas falsch mit meinem Produkt habe es ja erst seit 3 Tagen würde mich über eine Antwort freuen.

  25. Jeannette Bissig says:

    Hallo
    ich habe mir den Buddy sozusagen als Steigerung des Kanger Emow zugelegt.
    Nach nicht mal einer Woche scheint der Verdampferkopf der bei der Lieferung dran war den Geist aufzugeben(Liquid schmeckt nicht mehr gut, verkohlter Geschmack!?). Ist doch arg kurze Lebensdauer, oder?
    Dann vermisse ich bei den dafür konzipierten Liquids die Nikotinhaltigen, las hier dass die auf den Markt kommen sollen? Wo bestellen?
    Das mitgelieferte Liquid war für mich ungeniessbar, schrecklicher Geschmack(das grüne…)!
    Und zu guter letzt: Alle mitgeliefertren Mundstücke sind zu kurz oder was auch immer denn sie werden alle heiss was den Dampfergenuss doch seeeehr schmälert…
    Alles in allem schade, wäre der Buddy doch sehr handlich und auch vom Dampfvolumen her gut.
    Kann aber echt nicht verstehen dass Ihr ein Gerät mit so vielen Mankos auf den Markt bringt (Liquids, heisse Mundstücke, Köpfe die nicht mal eine Woche halten, siffen wenn man nicht früh genug Liquid nachfüllt…)
    Für mich leider keine Verbesserung zum Emow….
    Grüsse aus Uri
    Jeannette

    • Grüezi
      Vielen Dank für die Konstruktive Kritik.
      Bezüglich den Verdampferköpfen, wurden bereits Ersatzverdampferköpfe dem Gerät beigelegt. Sobald diese ausgetauscht sind, sollte das Liquid auch wieder schmecken.
      Leider ist auf dem CH Markt der Verkauf von nikotinhaltigen Liquids verboten. Wir empfehlen zu diesem Gerät aber das Sub-Ohm Liquid von InSmoke.
      Da dies ein Sub Ohm Gerät ist, wird eine gewisse Hitze beim dampfen freigesetzt. Allgemein empfehlen wir Ihnen bei zu starkem Hitzeempfinden das Kunststoff Drip Tip.
      Beste Grüsse, InSmoke

  26. Leon says:

    Hallo Insmoke Team
    Ich habe eine Frage…
    Wie gross ist der Tank de Buddy?

    Lieber Grüsse

  27. Jonas says:

    Hallo liebes Insmoke Team!

    Habe seit einer Woche aufgehört zu rauchen. Mich dann, nach ein paar Versuchen mit Einweg-Geräten definitiv fürs Dampfen entschieden, und mir vor zwei tagen einen Buddy zugelegt… ich bin hell begeistert von diesem Gerät ( super gemacht mit dieser Dampfentwicklung + sehr Edel verarbeitet), vom dampfen selber, von der Comunity und von eurer Firma!!!! Bin extra vom aargau nach Winti gefahren für eine persönliche Beratung – das hat sich gelohnt. (Obwohl ich dann bei der rückreise gemerkt habe, dass ihr eure Produckte auch am kiosk anbietet 😉 Darüber bin ich aber extrem Froh!) MACHT WEITER SO? hoffe die Politik spielt auch mit und wir erleben nicht das selbe wie damals beim Absinth, wo man erst ein halbes Jahrhundert spähter eingesehen hat, dass die Politik der falschen Lobby vertraut hat und einen ganzen schweizer Wirtschaftszweig in die illegalität getrieben hat… Allen Dampfern nur das beste!!!! Gruss

  28. Jonas says:

    Ach ja, der Verkäufer hat nach dem vorführen vergessen die Bedienungsanleitung wieder einzupacken… Jetzt habe ich da noch eine Frage: Was hat das mit dem Lämpchen genau aufsich? Und ist das normal dass es nach jedem Zug blinkt? (auch wenn das Gerät noch kalt ist)
    Beste Grüsse,
    Jonas

    • Hi Jonas
      Zuerst Mal vielen Dank für Dein cooles Feedback, was uns sehr gefreut hat!
      Bezüglich der Bedienungsanleitung; diese haben wir auch online vorhanden: http://insmoke.ch//wp-content/uploads/Anleitung_Buddy.pdf
      Zum Blinkverhalten, zeigt dies eigentlich an, dass der Akku langsam leer wird und wieder aufgeladen werden muss. Wenn der Knopf zum dampfen allgemein betätigt wird, blinkt dieser auf (unter dem Finger)
      Hoffe dies hilft für Dein verständnis. Ansonsten kurz anrufen – wir helfen gerne :).
      Grüsse, InSmoke

  29. Lukas says:

    Liebes Inskome-Team

    Ich habe seit ca. 4 Monaten einen Buddy und hatte bisher kaum Probleme. Nun löst sich ständig der Remizer-Kopf von selbst aus dem Gewinde, worauf zuerst nicht mehr genügend Flüssigkeit angesogen wird mit entsprechenden Geschmackseinbussen und danach gar nichts mehr geht. Habe gestern erst den Remizer-Kopf gewechselt, aber das Problem tritt schon wieder auf. Ist das bekannt und was kann man tun?

    Vielen Dank.

    • Hi Lukas
      Löst sich der Remizer Kopf während des dampfens aus dem Gewinde oder beim nachfüllen des Liquids?
      Ansonsten Mal direkt zum Händler vorbeigehen oder zurück schicken zur überprüfung und ev. Austausch.
      MFG

  30. Düvel says:

    Guten Tag.

    Ich habe einen Insmoke Buddy. Wenn ich ihn anschalte, blinkt er 5x langsam, 5x schnell, und dann leuchtet er dauerhaft.
    Warum funktioniert er nicht mehr?

    Freundliche Grüsse.
    B. Düvel

  31. Domenico says:

    Leider nicht zu empfehlen. Hab eine Menge Geld ausgeben und leider entspricht der buddy nicht das was ich mir vorgestellt habe. Er ist NUR rauchbar mit den SUB liquids. Hab probiert es mit anderen Nikotin liquids zu rauchen. Unmöglich. Es kratzt und ist nicht angenehm. Das ding wird heiß ohne ende. Man wird auch nirgends daraufhin gewiesen das es nur mit dickflüssigen liquids rauchbar ist. Einfach nur enttäuscht. Hab noch heute eine REVO zu hause. Damit raucht es sich besser. Hab mir auch ein buddy S bestellt. Ich hoffe das der buddy S nicht nur auf Sub liquids ausgelegt ist. Sonst pack ich ihn erst garnicht aus. Sehr schade

    • Das ist aber sehr schade. Danke trotzdem fürs Feedback.
      Was man beachten muss, ist dass eine Reevo nicht mit einem Buddy verglichen werden kann.
      Die Reevo / Reevo Mini-S + Lite Serie werden mit über einem Ohm betrieben. Da muss das Nikotin auch etwas höher gewählt werden, was bei der Buddy Serie genau das Gegenteil ist.

  32. nino says:

    hallo
    mein buddy-s funktioniert nicht mehr und
    blinkt wenn ich auf den starterknopf drücke!
    (es blinkt langsamer als nach der aktivierung)
    was ist los mit buddy?

    • Hi Nino
      Möglicherweise ist was mit der Batterie.
      Am Besten mit dem Beleg den Händler kontaktieren und eventuell einen Austausch verlangen.
      Sollte grundsätzlich, sofern der Buddy in den letzten 3 Monaten gekauft wurde, problemlos machbar sein :).
      Grüsse

  33. Raphaela Tellenbach says:

    Guten Abend allerseits..hat jemand von Euch das Liqiud Schoggi-Kuchen schon mal gedampft? Wie findet Ihr es? Meine Flasche riecht nach ranziger Nuss und in der Buddy verstärkt sich der Geschmack noch mehr.Verfallsdatum:03.09.2016. Bin ratlos und für Tipps und Feedback dankbar. Grüsse,Raphaela

    • Grüezi
      Das sollte normalerweise nicht vorkommen. Vielleicht ist es aber auch nicht Ihren Geschmack.
      Zur Info: Dieses Liquid wird in Zukunft aber auch nicht mehr produziert werden.
      Grüsse

  34. Von moo samuel says:

    Hallo.
    Folgendes problem…
    Habe den Insmoke buddy-s bei ihnen kekauft…funktionierte lange problemlos.
    Seit gestern geht nichts mehr. Habe ihn komplett aufgeladen. Beim betätigen des knopfes blinkt es nur. Habe den verbrenner ausgetauscht. Hilft nichts.
    Können sie mir weiterhelfen?
    Lg sam

    • Stefan Meile says:

      Lieber Samuel

      Evtl. ist die Batterie oder das Ladegerät defekt. Bitte wende dich doch an den Händler, wo du das Produkt gekauft hast. Alternativ könntest du es auch uns zur Prüfung senden.

      Grüsse InSmoke

  35. elvina says:

    Hallo
    seit paar stunden geht der knopf nicht mehr , es ist am laden aber der knopf blinkt nicht & kommt nichts raus was kann es sein?

    • Hallo Elvina
      Möglicherweise wurde der Buddy nicht entsperrt und ist somit ausgeschaltet?
      Ansonsten bitte direkt mit Kaufquittung an die Verkaufsstelle wenden, wo Sie das Gerät gekauft haben.
      Grüsse

  36. Stefan says:

    Hallo
    Habe mir den Buddy zugelegt. Kann ich auch 1.2 Ohm Dual Coil Verdampferköpfe nutzen? Wenn ja was sind die Auswirkungen.
    Wenn ich keine Subohm Liquids verwende, ist der einzige nachteil das es aus dem Tank sift, oder?

    Gruss

    • Hi Stefan
      Ja, natürlich kannst Du die 1.2 Ohm Köpfe dazu verwenden. Der Verdampfer wird dann etwas weniger heiss und die Dampfentwicklung kann sich leicht vermindern.
      Die Subohm Liquids sind perfekt mit dem Buddy zusammen.
      LG

  37. simi92 says:

    hey wollte mal fragen was es bedeutet wenn man den Akku einsteckt und die lampe dann nur kurz rot aufleuchtet und sofort wieder erlischt? lg simon

  38. Leo says:

    Hallo,

    So wie andere, habe ich das gleiche Problem: beim ziehen kommt Flüssigkeit raus…was soll ich tun?
    danke
    leo

  39. Dan says:

    Hallo,

    Habe mir heute den Buddy gekauft, leider ist das Mundstück aus Glas defekt, also es ist nicht im Kunsstoffring befestigt.
    Kann man den Glasteil einfach mit normalem Sekundenkleber an dem Kunsstoffring kleben oder ist dies wegen der Hitzeentwicklung nicht besonders klug?
    Oder kann ich da einen Ersatz anfordern?

    Ich habe mir die meisten Kommentare angesehen, und muss sagen das die Hitzeentwicklung doch ziemlich gross ist. Dies obwohl ich nur kurz und schwach daran ziehe, und natürlich mit genügenden Abständen dazwischen, finde ich schade den die Dampfmenge gefällt mir.

    Danke fürs Feedback & Beste Grüsse

    • Hi Dan
      Selbstverständnlich kannst Du einen Ersatz anfordern.
      Ich würde Dir jedoch empfehlen ein Kunststoff Drip Tip zu nehmen. Dieses wird meiner Meinung nach nicht so heiss.
      LG

  40. Mine Ossi says:

    Ich besitze den Buddy nun schon mehrere Monate aber nach längerem Nichtgebrauch habe ich ihn wieder einmal gebraucht, am Nachmittag habe ich ihn aufgeladen und er hat etwa 1h perfekt funktioniert aber plötzlich hat er einfach abgeschaltet. Ich habe ihn nun schon 3h am Ladegerät und er lässt sich immet noch nicht einschalten. Bitte helft mir!


Am meisten gelesen:

InSmoke Reevo Mini-S

  Die InSmoke Reevo Mini-S ist das Ergebnis der konstanten ...

InSmoke Liquid

Swiss Made Liquid! Füllen Sie Ihre E-Zigarette mit InSmoke Liquid. Die ...

InSmoke Luxury

Die «InSmoke Luxuy» ist die erste professionelle E- Zigarette auf dem ...

InSmoke OneWay

Die InSmoke OneWay ist eine günstige, jedoch sehr hochwertige E-Zigarette. ...

InSmoke Pocket

InSmoke lanciert per 01.04.2012 die InSmoke Pocket. Das preisgünstige, wiederaufladbare ...